Neuigkeiten

16.12.2017, 20:00 Uhr | CDU Gschwend
Mit Zuversicht in die Zukunft!
Jahreshauptversammlung der CDU Gschwend
Mit großem Engagement unterstützte der CDU-Gemeindeverband Gschwend den diesjährigen Bundestagswahlkampf von Staatssekretär Norbert Barthle. Trotz des nicht befriedigenden Wahlergebnisses zeigte sich der CDU-Vorsitzende Andreas Joos auf der diesjährigen CDU-Hauptversammlung im Gasthof Ochsen in Gschwend in Anwesenheit von MdL Dr. Stefan Scheffold optimistisch!

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Andreas Joos auf eine reichhaltige politische Arbeit der letzten zwei Jahre zurück. Der Landtagswahlkampf 2016 und der Bundestagswahlkampf forderten von allen Gemeindeverbandsmitgliedern äußerstes Engagement. Erinnert sei an die Wahlkampfveranstaltung mit MdL Guido Wolf in der Gemeindehalle und den Besuch von MdB Norbert Barthle in der Gemeinde Gschwend, auf dem Bauernmarkt in Mittelbronn und bei der Dorfgemeinschaft in Frickenhofen.

Bürgernähe, Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement seien immer ein Markenzeichen der Gschwender CDU gewesen, so der CDU-Vorsitzende und erwähnte zahlreiche Aktivitäten, so u.a. die gemeinsamen Ausflugsfahrten in den Harz und an den Comer See und an die Teilnahme an Landes- und Bezirksparteitagen. MdL Dr. Stefan Scheffold nahm nach dem Rechenschaftsbericht von Schatzmeisterin Evi  Schmidt die Entlastung des Vorstandes vor.

Im Vordergrund dieser Versammlung stand die Bestallung eines neuen Vorstandes . Gewählt wurden einstimmig: Andreas Joos (CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender), Rosalinde Kottman (stellv. Vorsitzende), Steffen Wahl (Finanzen), Renate Lauer (Schriftführerin), Volker Lauer (Pressereferent) und die Beisitzer Ralf Geiger, Ramona Lang und Jens Wahl. Mit einem großen Dankeschön für die geleistete ehrenamtliche Arbeit als Kassiererin wurde Evi  Schmidt verabschiedet. Anschließend wurde Volker Lauer für 25-jährige CDU-Mitgliedschaft geehrt.

In seinen Ausführungen zur Landespolitik sprach MdL Dr. Stefan Scheffold ein breites Themenfeld an. Es muss alles auf den Prüfstand und das Erscheinungsbild der CDU in der grün-schwarzen Koalition geschärft werden.
„ Wir sind keine Pessimisten sondern Optimisten!“ so MdL Stefan Scheffold kämpferisch. Erkennbare Markenzeichen sind schon jetzt in der Bildungspolitik: die Gemeinschaftsschulen werden nicht mehr bevorzugt behandelt, die Grundschulempfehlung wird wieder Pflicht, in der Inneren Sicherheit: Verschärfung des Polizeigesetzes, Verbrechensprävention, in der Familienpolitik: Stärkung der Familie, und in der Entwicklung der ländlichen Räume: Breitbandausbau. Hart ins Gericht ging Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold in seiner Bewertung der Verkehrspolitik mit dem jetzigen Verkehrsminister und forderte den dringenden Ausbau maroder Landesstraßen und Ortsumfahrungen.
Eine anregende und lebhafte Diskussion schloss sich an.
Kommentar schreiben
Landesverband Baden Württemberg