CDU-Kreisverband Ostalb
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ostalb.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
07.04.2021, 14:00 Uhr
Herzliche Einladung zu den 8. Königsbronner Gesprächen
„Die Zukunft der transatlantischen Partnerschaft. Chancen und Herausforderungen unter Präsident Biden"
Herzliche Einladung unseres Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter zu den 8. Königsbronner Gesprächen. Die Gespräche finden in diesem Jahr in einem digitalen Format statt. Das Forum findet statt von Mittwoch, dem 14. April 2021 bis Samstag, dem 17. April 2021.

In diesem Jahr setzt Roderich Kiesewetter die Tagung gemeinsam mit dem Bildungswerk des Deutsche Bundeswehrverbands e.V., dem Politischen Bildungsforum Baden-Württemberg und der Konrad-Adenauer-Stiftunng fort.

Die Königsbronner Gespräche 2021 stehen unter dem Titel:

„Die Zukunft der transatlantischen Partnerschaft. Chancen und Herausforderungen unter Präsident Biden“

Von Mittwoch bis Freitag wird es von jeweils 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr insgesamt drei Panels mit verschiedenen außen- und sicherheitspolitisch relevanten Themen geben. Daran teilnehmen werden international bekannte Experten wie der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz Prof. Dr. Wolfgang Ischinger, aber auch unsere Region ist unter anderem mit Dr. Nicole Renvert, Head of Governmental Affairs bei Voith, vertreten. Zusätzlich konnten wir auch den ehemaligen US-Botschafter in Deutschland, Herr John C. Kornblum für das Panel am Freitag sowie einen Impulsvortrag am Samstag gewinnen (im Flyer noch nicht erwähnt).


Die Hauptrede am Samstag wird die Bundesverteidigungsministerin Annegret-Kramp-Karrenbauer zum Thema „Transatlantische Beziehungen und die Rolle Europas für eine starke westliche Stimme im 21. Jahrhundert“ um 10:30 Uhr halten.

Weitere inhaltliche und organisatorische Hinweise zum Programm sind dem beiliegenden Flyer zu entnehmen.

Zur Teilnahme an den Königsbronner Gesprächen können Sie sich über folgenden Link https://t1p.de/AnmeldungKBG2021 anmelden. 

Ein Livestream der Veranstaltung wird über die Website http://www.roderich-kiesewetter.de abrufbar sein. Der Livestream ist auch ohne vorige Anmeldung abrufbar.

 

Zusatzinformationen