Neuigkeiten

25.09.2020, 14:00 Uhr
Kreisparteitag der CDU Ostalb am 26. September 2020
Zum Kreisparteitag ist Prominenz angekündigt. Norbert Röttgen, der Bundesvorsitzender der CDU werden will, wird in der Kochertalmetropole erwartet.
 
Dr. Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses ist Hauptgast. Kommenden Samstag, den 26. September, ab 14 Uhr findet unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen der jährliche Kreisparteitag der CDU Ostalb in der „Kochertalmetropole“ (Ausaal), in Abtsgmünd statt.
Wichtig ist der Parteitag, um die Delegierten der Ostalb-CDU für die anstehenden Bezirks, Landes- und Bundesparteitage zu wählen. 32 Delegierte stellt die Ostalb für den Bezirk, elf für das Land und fünf Delegierte werden zum Bundesparteitag am 4. Dezember in Stuttgart entsendet, der hinsichtlich der anstehenden Wahl eines neuen Bundesvorsitzenden spannend wird.

„Der Kreisverband Ostalb freut sich sehr, dass einer der bisherigen Bewerber um den Bundesvorsitz zum Kreisparteitag auf die Ostalb kommt, um dort seine Vorstellungen für die Zukunft der Bundespartei vorzustellen“, heißt es in einer Mitteilung der Kreis-CDU. Zudem solle es aber auch um aktuelle außenpolitische Themen gehen, denn Dr. Norbert Röttgen ist zugleich Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag.
 
Kreisvorsitzender Roderich Kiesewetter freut sich, „dass erstmals ein Bewerber um den CDU-Bundesvorsitz zu einem Kreisparteitag auf die Ostalb kommt“, sagt aber auch deutlich: „Dies ist kein Hinweis, wen die CDU Ostalb letztlich unterstützen wird. Diese Entscheidung müssen die Delegierten selbst treffen. Die Delegierten sind in ihrer Wahl frei und der Kreisverband macht hierbei keinerlei Vorgaben.“ Deshalb gebe es beim Kreisparteitag auch keine Testabstimmung.
Kommentar schreiben